Auf der Autobahn A1 bei Wiedlisbach ist am Samstag ein Auto in Brand geraten und vollständig zerstört worden. Verletzt wurde niemand.

von Kapo SO

Originalfoto der Kapo SO

Am Samstag, 20. August 2016, kurz vor 17 Uhr, fuhr der Lenker eines Personenwagens auf der Autobahn A1 in Richtung Bern. Während der Fahrt bemerkte er plötzlich Feuer im Motorenraum. Er lenkte sein Auto sofort auf den Pannenstreifen und verliess den Wagen. Das Auto geriet in Vollbrand und wurde dadurch vollständig zerstört.

Die ausgerückte Feuerwehr Oensingen konnte das Feuer rasch löschen. Verletzt wurde niemand.

Das Auto geriet aufgrund eines technischen Defekts im Motorenraum in Brand. Wegen des Ereignisses stockte der Verkehr auf der Autobahn A1 zwischen Niederbipp und Wangen a/A für kurze Zeit.

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode