Heute Montagmorgen prallte ein Motorradfahrer auf der A1 bei Wettingen gegen einen Lastwagen und stürzte. Ein unbekanntes Auto kollidierte dann mit dem am Boden liegenden Mann. Er wurde schwer verletzt. Die Kantonspolizei sucht ein beteiligtes Auto sowie Augenzeugen.

von Kapo AG
Der Verkehrsunfall ereignete sich am Montag, 25. September 2017, um 5.20 Uhr auf der A1 bei Wettingen. Auf einer Harley Davidson war der 38-jährige Mann in Richtung Zürich unterwegs, als er unter ungeklärten Umständen mit einem vorausfahrenden Lastwagen kollidierte. Der Motorradfahrer stürzte und kam auf dem Beschleunigungsstreifen der Einfahrt Wettingen zu liegen. Die bisherigen Ermittlungen weisen darauf hin, dass er dort noch von einem Auto angefahren wurde. Die unbekannte Person am Steuer war beim Eintreffen der Polizei nicht mehr vor Ort.
Der Motorradfahrer erlitt schwere Verletzungen. Eine Ambulanz brachte ihn ins Kantonsspital Baden. Am Motorrad entstand beträchtlicher Schaden.
Vom Auto, das im Bereich der Autobahneinfahrt gegen den Verunfallten geprallt sein muss, liegen keine Angaben vor. Die Mobile Polizei in Schafisheim (Telefon 062 886 88 88) bittet die Lenkerin oder den Lenker dringend, sich zu melden. Zudem werden Augenzeugen gesucht, welche den Unfall beobachtet haben.
Der Unfall führte zu Verkehrsbehinderungen. Im dichten Berufsverkehr bildete sich ein Rückstau, der zeitweise bis nach Lenzburg zurückreichte. Dies entspricht einer Länge von rund 15 Kilometern. Die Unfallstelle war um 7.30 Uhr geräumt.

 

Originalfoto der Kapo AG

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode