Eine grosse Schar von fast 150 Gönnern und Sponsoren konnte André Schacher, der Präsident der Böögge-Brätscher Welschenrohr, zur Saisoneröffnung anlässlich des Gönner-Apéros begrüssen. Die geladenen Gäste fanden sich in der Turnhalle Welschenrohr zum alljährlichen Apéro mit Mittagessen ein.

sgw

Zum Saisonauftakt durfte André Schacher gleich zehn Neumitglieder willkommen heissen. Stolz präsentierten die 54 Musikanntinnen und Musikanten, unter der bewährten Leitung des "Tambi" Mirco Gribi, die neu einstudierten Lieder.

Die Böögge-Brätscher boten dem Publikum nebst musikalischen auch kulinarische Leckerbissen. Ein feines Risotto, zubereitet vom Vereinsmitglied Daniel Portmann, sowie Kaffee und Dessert durften die Gäste geniessen.

Im Anschluss an das Gönner-Apéro fuhren die Böögge-Brätscher, begleitet von zahlreichen Gönnern und Fans, an den "Regio-Guggetreff" nach Heitersheim (DE) . Dort wurden sie von den "StrauSchoeh-Schlurbi" (s-hoch3) herzlich empfangen und gaben in der gefüllten Halle ihr Bestes. 

In den frühen Morgenstunden fuhr der Car die zufriedene Gesellschaft zurück nach Welschenrohr.

Die Böögge-Brätscher bedanken sich herzlich bei allen Gönnern und Sponsoren für die Unterstützung. 
 
Fotos zVg.

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode