Eine 73-jährige Automobilistin landete mit ihrem Fahrzeug in einer Gartenwirtschaft. Sie dürfte das Brems- und Gaspedal verwechselt haben. Beim Unfall wurden zwei Personen leicht verletzt.

Kapo AG

Gestern Donnerstag, 17. Oktober 2019, kurz vor 14 Uhr, verlor eine 73-jährige Seniorin die Herrschaft über ihren Hyundai. Die Schweizerin wollte in Unterkulm in der Einschlagstrasse auf ein Parkfeld einbiegen. Dabei fuhr sie über das Parkfeld hinaus und kollidierte mit der Gartenwirtschaft und verletzte zwei Personen, welche im Restaurant sassen.

Die beiden verletzten Personen wurden mittels Ambulanz ins Spital überführt. An der Restauranteinrichtung sowie am Unfallauto entstand Sachschaden.

Gemäss ersten Erkenntnissen dürfte sie das Brems- und Gaspedal verwechselt haben. Die Kantonspolizei nahm ihr den Führerausweis vorläufig zu Handen des Strassenverkehrsamtes ab.

 

Originalfoto der Kapo AG

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode