Letzte Woche fand in der Primarschule Büren SO ein umfassendes Umweltprojekt statt. Dabei beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler vor allem mit den Auswirkungen des Ressourcenverbrauchs der Menschen auf die Umwelt.

Roman Oeschger, Gemeinderat, Büren SO

Im Rahmen dieses Projekts konnten die Schülerinnen und Schüler mit interaktiven Spielmodulen der Stiftung Pusch spielerisch und spürbar selbst in Erfahrung bringen, in welchem Masse ihr Verhalten den Ressourcenverbrauch in Bezug auf z.B. das Reisen, den Konsum oder den Abfall beeinflusst. Neben dem erwähnten Programm bauten einige Schüler mit Hilfe der Lehrerinnen und Lehrer ausserdem ein Bienenhotel auf, um einen nachhaltigen Beitrag für die Umwelt zu leisten. Das wunderschöne Bienenhotel steht nun im hinteren Garten des Schulhauses und ist für alle zugänglich.

Nach Abschluss dieser Umweltwoche hatten auch die Eltern und alle Interessierten bei einem gemütlichen Zusammensein am Freitagabend die Möglichkeit, einen Einblick in das zu erhalten, was die Schülerinnen und Schüler in jener Woche gelernt haben. Es war deutlich erkennbar, dass auch die Eltern ihre Freude an den Spielmodulen hatten. Der ganze Abend wurde zudem mit der Darbietung von kleinen regionalen Köstlichkeiten der Ortsgruppe der Bäuerinnen und Landfrauen Dorneckberg abgerundet. Zusammenfassend kann daher zum Ausdruck gebracht werden, dass die ganze Woche lehr- und erfolgreich war.

 
 

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode