Am Freitagabend ist es in Roggwil auf der Kartbahn zu einem Unfall gekommen. Ein Mann wurde dabei so schwer verletzt, dass er kurze Zeit später im Spital verstarb. Die Kantonspolizei Bern untersucht den genauen Unfallhergang.

von Kapo BE

Am Freitag, 10. November 2017, wurde der Kantonspolizei Bern kurz vor 20.30 Uhr gemeldet, dass sich auf der Indoor-Kartbahn in Roggwil ein schwerer Unfall ereignet habe. Gemäss ersten Erkenntnissen war ein Mann aus noch zu klärenden Gründen in einer Linkskurve mit der Bande kollidiert.

Durch den Aufprall wurde der 31-jährige Mann aus dem Kanton Aargau schwer verletzt. Nach ersten Rettungsmassnahmen vor Ort wurde er von einer Ambulanz ins Spital gebracht. Dort verstarb er kurze Zeit später.
 
Zur Betreuung der anwesenden Personen wurde das Care Team des Kantons Bern aufgeboten. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Klärung des genauen Unfallhergangs aufgenommen.
 
Bild: Screenshot von race-inn.ch

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode