In der 30er Zone in Suhr kam es am Dienstag zu einem Zusammenstoss zwischen einem Auto und einem Knaben. Dieser verletzte sich dabei mittelschwer.

Kapo AG

Der Unfall ereignete sich am Dienstag, 12. November 2019, kurz vor 18 Uhr in Suhr am Zollweg. Ein 60-jähriger Bosnier fuhr mit seinem Auto auf dem Zollweg als von rechts unvermittelt ein 7-jähriger Knaben aus Syrien auf die Strasse rannte und vom Auto erfasst wurde. Dabei verletzte sich der Knabe mittelschwer und wurde durch die Ambulanz ins Spital überführt.

Am Fahrzeug entstand ein kleiner Sachschaden.

Der Führerausweis wurde dem Fahrzeuglenker durch die Kantonspolizei Aargau zu Handen der Entzugsbehörde abgenommen.

 

Originalfoto der Kapo AG

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode