Bei einer seitlichen-frontalen Kollision in einem Waldgebiet zwischen Subingen und Inkwil wurde gestern Montagvormittag eine Autofahrerin verletzt und von der REGA in ein Spital gebracht.

von Kapo SO

Zwischen Subingen und Inkwil wollte am Montag, 25. Juni 2018, kurz nach 9 Uhr, eine Autolenkerin von einem Waldweg auf die Inkwilerstrasse einbiegen. Dabei übersah sie einen vortrittsberechtigten Personenwagen, der in Richtung Inkwil fuhr. In der Folge kollidierte dieses Auto frontal in die linke Fahrzeugseite der Autolenkerin.

Der blaue Kleinwagen der 77-jährigen Lenkerin wurde dabei um die eigene Achse gedreht. Die Frau wurde beim Unfall verletzt und nach der Bergung durch die Feuerwehr mit der Rega in ein Spital gebracht. Der andere Autolenker blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge wurden total beschädigt.

Nebst Polizei und Sanitätskräften standen die Feuerwehren Biberist und Subingen im Einsatz. Die Verbindungsstrasse blieb rund drei Stunden gesperrt.

 

Originalfoto der Kapo SO

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode