Die SP Kanton Solothurn freut sich in einer kurzen Stellungnahme über den Support ihrer seit Jahren geforderten Entlastung kleiner und mittlerer Einkommen. Diese Korrektur ist längst überfällig.

SP SO

Auf die hohe Belastung der kleinen und mittleren Einkommen weist die SP seit Jahren hin mittels Vorstössen, Volksaufträgen und bei Gesetzesrevisionen. Nun sollen mit der Volksinitiative „Jetzt si mir draa“ mit dem trügerischen Titel: „eine Senkung der Einkommenssteuer für mittlere und tiefe Einkommen“ jedoch insbesondere die obersten Einkommen entlastet werden.

„So nicht“, sagt die SP!

Zudem braucht es endlich eine deutliche Erhöhung der Prämienverbilligung auf 100% des Bundesbeitrages. Damit werden die kleinen und mittleren Einkommen am effektivsten entlastet, insbesondere Familie mit Kindern.

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode