Gönnen Sie sich zum Auftakt des Schweizer Nationalfeiertags ein Frühstück ohne Hektik, mit feinsten Leckereien in gemütlicher Atmosphäre mit Familie und Freunden. Im Kanton Aargau öffnen 15 Landwirtschaftsbetriebe Tür und Tor und laden zum beliebten 1. August-Brunch auf dem Bauernhof ein. Sie lieben frische Produkte und gute Stimmung? Dann melden Sie sich noch heute bei der Gastgeberfamilie an. Einige Anbieter sind nämlich bereits ausgebucht. Welche Höfe zum Buure-Brunch einladen und weitere wichtige Informationen finden Sie unter www.brunch.ch.

Bauernverband Aargau

Was gibt es Schöneres, als mit Familie oder Freunden am Nationalfeiertag gemütlich zu brunchen und dabei frische Landluft zu schnuppern? 15 Landwirtschaftsbetriebe im Kanton Aargau bieten ein reichhaltiges Buffet an, das von Rösti über Bratspeck bis hin zur Konfitüre aus eigener Produktion oder der Region reicht. Daneben gewähren sie mit Hofbesichtigungen Einblicke in ihr Arbeitsumfeld oder bieten mit Streichelzoos und Spielecken allerhand für die Jungmannschaft. Jede Gastgeberfamilie öffnet Tür und Tor auf ihre individuelle Art und Weise, was jeden Brunch-Besuch zu einem einmaligen Erlebnis macht.

Seit mehr als 26 Jahren ist der beliebte «Buurezmorge» am Nationalfeiertag kaum mehr aus der Agenda von Herr und Frau Schweizer wegzudenken. Hauptziel damals wie heute ist, die Tore zum Betrieb zu öffnen und so Jung und Alt den Blick live hinter die Kulissen zu ermöglichen.

Folgende 15 Betriebe im Aargau bieten 2019 einen 1. August-Brunch an:  

  • Allmendhof, Simon Broch, Beinwil/Freiamt - ausgebucht
  • Bio-Hunn, Monika & Vinzenz Hunn, Stetten
  • Birkenhof, Karin & Simon Blunschi, Boswil - ausgebucht
  • Birrihof, Daniela & Ruedi Birri, Zeihen
  • GG Weine Gansingen, Edith und Fritz Gutknecht, Gansingen
  • Gutsbetrieb Im Feld, Andrea & Daniel Zimmermann, Sarmenstorf
  • Langacherhof, Samuel & Andrea Hochuli, Küttigen - ausgebucht
  • Lindenhof, Dominic & Sonja Huber, Unterlunkhofen
  • Rooshof, Petra & Rolf Sandmeier, Seengen
  • Sädelhof, Thomas Bühlmann, Berikon - ausgebucht
  • Schryberhof, Mike Mathys, Villnachern
  • Söhrenhof, Hans & Christine Amsler, Bözen
  • Suter's Hoflädeli, Meinrad & Marie-Louise Suter-Humbel, Baden
  • Weingut Schödler, Judith Schödler, Villigen
  • Q-Stall Schenkenberg, Monika Dietiker, Thalheim

Anmeldung erforderlich

Der beliebte Brunch findet von 9.00 bis 13.00 Uhr statt und kostet pro Person zwischen 25 bis 40 Franken. Damit es weder an Platz noch an Käse, Fleisch oder Eiern mangelt, ist eine Anmeldung bis 30. Juli direkt bei den Bauernfamilien zwingend. Achtung, einige Höfe sind bereits ausgebucht. Alle teilnehmenden Bauernfamilien sind jetzt online unter www.brunch.ch zu finden.

 

Foto: Bauernverband Aargau zVg.

 

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode