Am Freitagabend ereignete sich auf der Ausserortsstrecke zwischen Schafisheim und Seon ein Verkehrsunfall. Ein 68-jähriger Automobilist musste zur Kontrolle ins Spital geführt werden. Die Unfallursache wird nun abgeklärt.

von Kapo AG

Ein 68-jähriger Schweizer fuhr am Freitag, 3. August 2018, um zirka 19.15 Uhr, mit seinem Citroën von Schafisheim Richtung Seon. Im Ausserortsbereich geriet er aus noch nicht geklärten Gründen nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Ford, gelenkt von einer 32-jährigen Schweizerin.

Die beigezogene Ambulanzbesatzung brachte den Citroën-Fahrer zur Kontrolle ins Spital. Die Kantonspolizei klärt nun den genauen Unfallhergang. Die Staatsanwaltschaft Lenzburg-Aarau hat eine Untersuchung eröffnet. Beim Unfallfahrer wurde eine Blut- und Urinentnahme angeordnet. Der Sachschaden dürfte zirka 30'000 Franken betragen.

Die Kantonspolizei nahm dem 68-Jährigen den Führerausweis vorläufig zu Handen der Entzugsbehörde ab.

 

Originalfoto der Kapo AG

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode