In Seewen hat sich gestern Mittwochnachmittag eine Kollision zwischen einem Auto und einem Motorrad ereignet. Dabei wurde der Motorradlenker schwer verletzt, er musste mit der REGA in ein Spital geflogen werden. Zur Klärung des Unfallhergangs sucht die Polizei Zeugen.

von Kapo SO

Am Mittwoch, 14. März 2018, kurz vor 17 Uhr, fuhr ein Automobilist von Ziefen in Richtung Seewen. Beim Einbiegen von der Ziefenstrasse in die Bretzwilerstrasse kollidierte er mit einem Motorrad, welches auf der Bretzwilerstrasse in Richtung Seewen-Zentrum unterwegs war. Dabei zog sich der Motorradlenker schwere Verletzungen zu, was eine Einweisung mit einem Rettungshelikopter der REGA in ein Spital erforderlich machte.

Weil es im Bereich der Unfallstelle zu Verkehrsbehinderungen kam, wurde durch die Feuerwehr Seewen eine örtliche Umleitung eingerichtet.

Unfallhergang noch unklar – die Polizei sucht Zeugen

Der genaue Unfallhergang ist derzeit noch nicht restlos geklärt und bildet Gegenstand der eingeleiteten Untersuchungen. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Unfallzeugen, vor allem den Lenker eines roten Autos (Kombi), welcher vor dem verunfallten Motorradlenker fuhr und im Bereich der Unfallstelle in Richtung Ziefen abbog. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kantonspolizei Solothurn in Breitenbach (Telefon 061 785 77 01) entgegen.

 

Originalfoto der Kapo SO

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode