Die Schweiz eröffnet zwei neue Honorarkonsulate in Russland, um die wirtschaftlichen Beziehungen mit dem Land zu stärken. In diesen Tagen wird ein Honorarkonsulat in Samara eröffnet. Dies bestätigen Switzerland Global Enterprise und das Aussendepartement gegenüber der «Handelszeitung».

Handelszeitung / ots. / red.

Gründer und Direktor ist der Leiter des Swiss Center Samara aus Neuenburg, Nicolas Waefler. In diesen Tagen findet dazu eine Wirtschaftsreise von Schweizer Betrieben statt. Unter den Teilnehmerfirmen sind unter anderen Nestlé, Starrag, Acutronic und Galika. Die Repräsentanz in Samara wird Schweizer Firmen beim Einstieg in den russischen Markt durch den Aufbau von Netzwerken und Marktforschung unterstützen.

Für Anfang April ist eine weitere Offensive geplant, welche über ein zweites neu gegründetes Honorarkonsulat in Sibirien organisiert wird. Leiter dieser zweiten Aussenstelle wird Mikhail Yakovets sein, Chef des Berner Spindelherstellers Fischer Spindle in Novosibirsk.

Die Bemühungen der Schweiz um einen Ausbau der Wirtschafts- und Handelsbeziehungen ausserhalb Europas nehmen massiv zu. Das macht die Schweiz Stück für Stück unabhängiger von der EU. 

>> Mehr Infos

 

Symbolbild moscow-1556561 / pixabay.com 

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode