Sagt Ihnen der Begriff „Enzmann 506“ etwas? Wenn nicht, werden Sie staunen. Am kommenden Sonntag, 16. September 2012, treffen sich die Besitzer von „Enzmann 506“ Oldtimern in Neuendorf beim Restaurant Steakhouse Hardeck. „Enzmann 506“ heissen die Schweizer Autos, die von der Familie Enzmann aus Schüpfheim im Entlebuch produziert wurden. Ihr Markenzeichen: Sie haben keine Autotüren!

mgt.

Enzmann-Treffen (Bild: enzmann506.ch)

Das Treffen der „Enzmann 506“ Besitzer auf dem Parkplatz vom Restaurant Steakhouse Hardeck in Neuendorf (SO) ist öffentlich. Liebhaber schöner Autos haben die Möglichkeit, die Oldtimer am 16. September 2012 von 11 bis 14 Uhr zu bestaunen. Das Restaurant Steakhouse Hardeck hat an diesem Sonntag geöffnet. Es gibt einen feinen Steak-Teller mit Dessert zum Spezialpreis von 28 Franken für alle Gäste.

Der älteste Sohn von E. Enzmann, einem Garagisten und Hotelier aus dem Entlebuch (Schüpfheim) wollte einen günstigen, sicheren Sportwagen entwerfen. Da der Wagen nur in einer Kleinserie entstehen sollte, entschloss sich die Familie (6 Söhne) den Sportwagen aus Polyesterharz herzustellen. Um noch mehr Gewicht einzusparen, verzichtete man auf Türen. Über eine Trittnische gelangt man ins Cockpit des Enzmann 506. Der 506 hatte für seine Zeit einige sehr innovative Ideen; er besass ein Beifahreraufprallkissen, integrierten Überrollbügel, alle Wagen wurden mit Beckengurten ausgeliefert und hatten einen ergonomisch konstruierten Sportsitz.

Ausblick auf die 1. Country-Night
Am Samstag, 20. Oktober 2012, ab 20.30 Uhr, findet im Restaurant Steakhouse Hardeck die 1. Country-Night statt. Es spielt die „Pete Dixon Band“ live.

Plätze für beide Veranstaltungen kann man jetzt schon reservieren über Telefon 062 398 11 23. Weitere Informationen gibts im Internet bei >> Restaurant Steakhouse Hardeck

 

10.09.2012 | 1883 Aufrufe

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode