Auf der Diessbachstrasse in Schnottwil hat sich am Mittwochabend ein Automobilist bei einem Selbstunfall mittelschwere Verletzungen zugezogen. Das Fahrzeug musste mit Totalschaden abgeschleppt werden.

Kapo SO

Am Mittwoch, 8. Juli 2020, kurz vor 19.40 Uhr, war ein Autolenker auf der Diessbachstrasse in Richtung Schnottwil unterwegs. Aus zu klärenden Gründen verlor er die Kontrolle über seinen Personenwagen und prallte mit der rechten Front in eine Betonmauer. Durch den Aufprall drehte sich das Fahrzeug und kam auf der Gegenfahrbahn zum Stillstand.

Der 18-jährige Lenker zog sich beim Unfall mittelschwere Verletzungen zu. Er wurde mit der Ambulanz in ein Spital gebracht. Das Auto musste mit Totalschaden abtransportiert werden.

 

Originalfoto der Kapo SO

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode