Bei einer Geschwindigkeitskontrolle in Holderbank hat die Kantonspolizei Solothurn am Montagmittag ein Auto mit 106 km/h gemessen. Signalisiert sind 50 km/h. 

von Kapo SO

Auf der Hauptstrasse in Holderbank hat die Kantonspolizei Solothurn am Montag, 6. August 2018, eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Dabei wurde gegen 12 Uhr ein Auto mit einer Geschwindigkeit von 106 km/h gemessen. Erlaubt sind in dem Bereich 50 km/h. 

Der verantwortliche Fahrzeuglenker, ein in Deutschland lebender 22-jähriger Ungare, konnte kurze Zeit später angehalten werden. Er wird sich im Rahmen der Raserstrafnorm vor der Justiz zu verantworten haben.

 

Symbolbild von Paul-Georg Meister / pixelio.de

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode