Von der Steuervorlage über die Erhöhung der Kinderabzüge haben die 45% der Familien mit den tiefsten steuerbaren Einkommen nichts. Der untere Mittelstand geht leer aus.

Simon Bürki-Kopp, Kantonsrat, Biberist

40% der besser verdienenden Familien mit Einkommen bis 150'000 Franken profitieren etwas. Vom weit grössten Teil der Entlastungen profitieren jedoch Einkommen ab 150'000 Franken. Es gehen 70% der Entlastungen an 15% der Familien mit den höchsten Einkommen: 260 der total 370 Mio. Franken.

Das ist keine Familienvorlage und auch keine Vorlage für den Mittelstand! 

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode