Wegen dem Corona-Virus wurde die Mitgliederversammlung der FDP des Bezirks Zofingen erstmals auf dem Korrespondenzweg durchgeführt. Die Mitglieder wählten dabei Martin Bhend zum neuen Präsidenten und nominierten insgesamt 19 Personen für die anstehenden Wahlgänge vom 27. September 2020 sowie 18. Oktober 2020.

FDP Bezirk Zofingen

Spezielle Zeiten erfordern spezielle Massnahmen. In Unterstützung der bundesrätlichen Massnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus’ hat der Vorstand der FDP Bezirk Zofingen im Mai beschlossen, die Mitgliederversammlung auf dem Korrespondenzweg durchzuführen. Die Mitglieder des Bezirks konnten sich online, per E-Mail oder auf dem Postweg zu den vorgebrachten Traktanden äussern, was rege genutzt wurde und anschliessend an einer ausserordentlichen Vorstandssitzung ausgewertet wurde.

Martin Bhend ist neuer Präsident

Nebst den ordentlichen Traktanden zu Berichterstattung und zu den Finanzen standen vor allem Wahlen im Fokus. Zum einen musste ein neuer Präsident gewählt werden, nachdem der bisherige Präsident Andreas Wagner aufgrund einer beruflichen Veränderung aus dem Bezirk weggezogen ist. Martin Bhend, Oftringen wurde vom Vorstand einstimmig portiert und von den Mitgliedern überzeugend gewählt. Er bringt grosse politische und berufliche Erfahrungen mit. In seinen je 14 Jahren im Gemeinderat sowie im Grossen Rat konnte er in diversen Ressorts und Kommissionen das ganze politische Spektrum kennen lernen. Zudem kennt er die Geschäfte der Bezirks- wie auch Kantonalpartei auch als Ortspartei- und bisheriger Forum Aargau-Präsident bestens. Die Bezirkspartei ist froh über diese Wahl und überzeugt, mit Martin Bhend die richtige Persönlichkeit gefunden zu haben, um die Partei in die kantonalen Wahlen und in die Zukunft zu führen. Er bedankte sich anlässlich der Vorstandssitzung für die ehrenvolle Wahl und lobte das hervorragende seines Vorgängers.

Bezirks- und Kreiswahlen 27.9.2020

Zum anderen standen die Nominationen für die kommenden Wahlen an. Die Nomination für die Bezirkswahlen von Ende September verliefen diskussionslos. Folgende bewährte Persönlichkeiten wurden zur Wahl für weitere vier Jahre nominiert:

Bezirksgerichtspräsident:    Florian Lüthy, Kölliken (bisher)

Bezirksrichterinnen              Janine Hadorn, Schafisheim, (bisher)

                                             Sylvia Langenegger Widmer, Oftringen, (bisher)

Friedensrichter Kreis XV      Fritz Indermühle, Glashütten, (bisher)

Grossratswahlen 18.10.2020

Die Mitglieder der FDP Bezirk Zofingen verabschiedeten zudem mit Überzeugung eine vielfältige und attraktive Liste für die Grossratswahlen von Mitte Oktober. Neben der bisherigen Grossrätin Sabina Freiermuth, welche seit vier Jahren als Fraktionspräsidentin fungiert, kandidieren 14 weitere Persönlichkeiten aus allen Regionen des Bezirks. Auch punkto Geschlecht und Beruf ist die Liste ausgeglichen zusammengesetzt. Zudem sticht die politische Erfahrung der Kandidierenden heraus, finden sich doch auf der Liste sechs aktuelle GemeinderätInnen und etliche Mitglieder von lokalen Parteivorständen, welche in den Gemeinden fest verankert sind und Verantwortung in der Politik und Gesellschaft übernehmen.

Die FDP Bezirk Zofingen will im Wahlkampf die wirtschaftlichen Perspektiven und Visionen für den Bezirk Zofingen hervorheben. Gerade in Zeiten von Corona ist der Fokus auf eine attraktive Arbeitsplatzentwicklung massgebend für die BewohnerInnen unseres Bezirks. Die FDP vertritt glaubwürdige und zukunftsgerichtete Forderungen, wenn es um die Ausgestaltung unserer wirtschaftlichen Rahmenbedingung geht und will kleine und mittlere Unternehmen befähigen den immensen Einsatz für unsere Gesellschaft auch gegenüber der Politik zu verkörpern. Denn: Die Wirtschaft sind wir alle.

Liste Grossratswahlen 2020 – FDP Bezirk -Zofingen

  1. Sabina Freiermuth, Zofingen, (bisher)
  2. Martin Bhend, Oftringen
  3. Werner Rudin, Oftringen
  4. Dino Di Fronzo, Aarburg
  5. Deniz Yeker, Brittnau
  6. Fredy Nater, Aarburg
  7. Kohinoor Bader-Wyss, Rothrist
  8. Karin Berglas, Vordemwald
  9. Rainer Böni, Zofingen
  10. Doris Ducksch, Safenwil
  11. Fabian Grepper, Riken
  12. Tobias Hottiger, Zofingen
  13. Christoph Müller, Kölliken
  14. Hanspeter Schläfli, Oftringen
  15. Iris Maria Welten, Zofingen

 

Foto: Stabsübergabe: Andreas Wagner (rechts) gibt das Präsidium an Martin Bhend weiter. In Zeiten von Corona mit dem nötigen Abstand. (Foto zVg.)

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode