Das Haus der Museen, welches das Oltner Stimmvolk im Juni 2016 mit rund 82% der Stimmen bewilligte, geht der Vollendung entgegen. Momentan werden die drei neuen Dauerausstellungen des Naturmuseums (1. Stock), des Historischen Museums (2. Stock) und des Archäologischen Museums Kanton Solothurn (3. Stock) eingerichtet. Der klimatisierte Raum für Wechselausstellungen im ausgebauten Dachgeschoss wird zudem auf die erste Ausstellung mit dem Titel «Die Hauskatze. Unser wildes Haustier» vorbereitet.

sko

Im neuen Museum, das unter dem Motto „Das Haus der Museen ist mehr als die Summe seiner Museen“ Gewicht auf Zusammenarbeit und Synergien legt, wurden der Eingang und die neue Haupterschliessung auf die Ostseite verlegt; der bisherige Eingangsbereich im Westen wurde zu einem Veranstaltungsraum umfunktioniert, in dem sich auch das Museumskino befindet. Die beiden städtischen Museen werden zudem über je ein Atelier bzw. einen Didaktikraum verfügen.

Die Eröffnung des Hauses der Museen findet am Wochenende vom 23./24. November 2019 statt: Am Samstag, 23. November, ist das neue Museumhaus von 14 bis 17 Uhr mit freiem Eintritt geöffnet. Um 14.30 Uhr wird die Bevölkerung mit musikalischer Umrahmung im Museumsrestaurant Magazin im Erdgeschoss begrüsst, um 15.15 Uhr folgen Kurzführungen in den Museen und um 16 Uhr wird die Ausstellung zur Hauskatze eröffnet.

Am Sonntag, 24. November 2019, ist das Museum mit freiem Eintritt von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Um 10.30 und 14.30 Uhr gibt es je eine Führung durchs Haus; um 11.30 und 15.30 Uhr werden Führungen in den einzelnen Museen angeboten.

An beiden Tagen gibt es für Kinder eine Kinderspur und Bastelworkshops. Das Restaurant Magazin sorgt für das kulinarische Angebot.

 

Foto zVg.

 

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode