Seit dem Hauptbott vom 10. Mai hat die Tannzapfe-Zunft zu Olten einen neuen „Chef“: Armando Pipitone hat nach einstimmiger Wahl durch sein Zunftbrüder das Zepter von Marco Fink übernommen, der sein Amt nach 11 Jahren zur Verfügung gestellt hatte.

mgt.

Pipitone, mit dem Caveau du Sommelier einstiger Stubenwirt dieser zweitältesten Oltner Zunft und später selber Mitglied, hat sich eine humorvolle Übergabezeremonie mit Schnitzelbänken, Gesang und Kostümen einfallen lassen, die nach den offiziellen Vereinsgeschäften für viel Gelächter sorgte.

Marco Fink durfte viele Dankesworte und Lob entgegennehmen; es war unter anderem seine gewissenhafte und ruhige Art, die Zunft zu lenken, welche die Tannzapfe wieder ins Rampenlicht der Oltner Fasnacht führte und in jüngster Zeit auch wachsen liess.

 

Bild zVg.

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode