Ein Jugendlicher kam gestern Montag bei einer Kollision mit seinem E-Bike zu Fall und wurde dabei verletzt. Ein Automobilist, der einen Kreisverkehr befuhr, dürfte ihn übersehen haben.

von Kapo AG

Gestern Montag, 25. September 2017, um 18.15 Uhr, fuhr ein 51-jähriger Solothurner mit seinem Ford in Oftringen auf der Zofingerstrasse Richtung Safenwil. Als er einen Kreisverkehr befuhr, kam es zur Kollision mit einem E-Bike-Fahrer. Dessen Lenker, ein 14-jähriger Jugendlicher aus der Region, wurde zu Boden geschleudert und dabei leicht bis mittelschwer verletzt. Er musste durch die Ambulanzbesatzung ins Spital eingeliefert werden.

Die Kantonspolizei klärt nun den genauen Unfallhergang und die Ursache.

 

Archivbild von soaktuell.ch

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode