Auf der Autobahn A1 bei Oensingen, Fahrtrichtung Zürich, ereignete sich am Freitag, 22. Juni 2012, um zirka 15.15 Uhr eine Auffahrkollision zwischen drei Lastwagen. Dabei zog sich ein Chauffeur mittelschwere Verletzungen zu, er musste mit einer Ambulanz in ein Spital eingewiesen werden.

(Kapo)

Unfallfahrzeug (Foto: KaPo)

An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von mehreren 10'000 Franken. Nebst der Polizei und der Ambulanz standen Einsatzkräfte der Feuerwehr Oensingen und ein Abschleppunternehmen im Einsatz. Während den Bergungs- und Aufräumarbeiten musste der rechte Fahrstreifen gesperrt werden, was folglich zu stockendem Kolonnenverkehr geführt hat.    

23.06.2012 | 1043 Aufrufe

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode