Auf der Solothurnstrasse in Oensingen kam es am Samstagnachmittag zu einer Streifkollision zwischen zwei Autos. Einer der beteiligten Fahrzeuglenker entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen.

von Kapo SO

Ein Autolenker fuhr am Samstag, 18. März 2017, kurz nach 16 Uhr, auf der Solothurnstrasse von Solothurn in Richtung Olten. Bei der Einmündung des Autobahnzubringers bog ein Fahrzeuglenker in die Solothurnstrasse ein, um ebenfalls in Richtung Olten zu fahren. In der Folge kam es zu einer Kollision mit der linken Front des korrekt fahrenden Autolenkers.

Ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern, setzte der beteiligte Lenker seine Fahrt in Richtung Olten fort und bog anschliessend nach rechts in die Staadackerstrasse ab und entfernte sich in unbekannte Richtung.

Gemäss ersten Erkenntnissen könnte es sich beim gesuchten Auto um eine ältere braune Limousine handeln. Die Polizei sucht Zeugen. Personen, die Angaben zum Unfallhergang oder dem Fahrzeug machen können, oder der Unbekannte selber, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Solothurn in Olten zu melden, Telefon 062 311 80 80.

 

Archivbild von soaktuell.ch

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode