Am Donnerstag (5. April 2012) wurde auf einem Fussgängerstreifen in Oensingen ein Kind von einem Auto angefahren und verletzt. Es musste für weitere Abklärungen in ein Spital eingewiesen werden.

(Kapo)

Bild von der Unfallstelle. (Foto: Kapo)
 
Ein 6-jähriger Knabe wollte am Donnerstag, 5. April 2012, um 11.50 Uhr in Oensingen auf einem Fussgängerstreifen die Solothurnstrasse überqueren. Dabei wurde er aus derzeit noch nicht restlos geklärten Gründen von einem Auto erfasst, welches in Richtung Solothurn unterwegs war. Durch die Kollision wurde das Kind mittelschwer verletzt, es musste für weitere Abklärungen durch den Rettungsdienst Balsthal in ein Spital eingewiesen werden.      
 
Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Oensingen (Telefon 062 311 76 76) in Verbindung zu setzen.

06.04.2012 | 1171 Aufrufe

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode