In Oensingen ist am Dienstagabend eine Jugendliche beim Überqueren der Hauptstrasse von einem Auto erfasst und mittelschwer verletzt worden. Sie musste mit einer Ambulanz in ein Spital gebracht werden.

Kapo SO

Am Dienstag, 18. Dezember 2018, kurz nach 17.30 Uhr, fuhr eine Automobilistin auf der Hauptstrasse in Oensingen in Richtung Dorfzentrum. Unmittelbar nach der Einmündung Ausserbergstrasse übersah sie eine Jugendliche, welche die Hauptstrasse auf dem dortigen Fussgängerstreifen in Richtung Kronengasse überqueren wollte. Die Schülerin wurde vom Auto erfasst und dabei mittelschwer verletzt. Nach der medizinischen Erstversorgung vor Ort wurde sie mit einer Ambulanz in ein Spital gebracht.

Die Polizei sucht Zeugen

Personen, welche den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Egerkingen in Verbindung zu setzen, Telefon 062 311 94 00. Besonders interessiert ist die Polizei an den Aussagen eines derzeit unbekannten Fahrradlenkers, welcher bei der Bergung und Betreuung der Fussgängerin mitgeholfen hat und das Unfallauto nach der Kollision von der Fahrbahn fuhr.

 

Originalfoto der Kapo SO

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode