Auf der Autobahn A1 bei Oberbuchsiten in Richtung Bern hat sich am Samstagnachmittag eine Auffahrkollision zwischen einem Lieferwagen und einem Auto ereignet. Eine Person wurde dabei leicht verletzt. Aufgrund dieses Ereignisses kam es im Bereich der Unfallstelle zu Verkehrsbehinderungen.

Kapo SO

Am Samstag, 18. Januar 2020, gegen 17 Uhr, geriet der Verkehr auf der Autobahn A1 in Richtung Bern zwischen Härkingen und Oensingen ins Stocken. Vermutlich durch die tief stehende Sonne geblendet, bemerkte dies ein auf der Überholspur fahrender Lieferwagenlenker zu spät und fuhr einem vor ihm fahrenden Auto ins Heck. Dieses wurde durch den Aufprall in die Mittelleitplanke geschoben, wo es stark beschädigt zum Stillstand kam.

Die Fahrzeuglenkerin wurde leicht verletzt und mit einer Ambulanz in ein Spital gebracht. Weil der Lieferwagen eine grössere Menge Diesel verlor und auf der Fahrbahn Fahrzeugteile herumlagen, mussten Mitarbeitende vom NSNW (Nationalstrassen Nordwestschweiz) zur Fahrbahnreinigung aufgeboten werden.

Aufgrund dieses Ereignisses kam es im Bereich der Unfallstelle zu entsprechenden Verkehrsbehinderungen.

 

Originalfoto der Kapo SO

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode