Die Corona-Krise hält die Welt fest in der Hand. In den meisten Ländern herrschen derzeit Ausgangssperren, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen und somit die medizinischen Einrichtungen zu entlasten. Während die ersten Tage in den heimischen Gefilden noch als Entspannung vom beruflichen Alltag wahrgenommen werden können, kann es nach längerer Zeit schnell zu Langeweile kommen. Wir haben Ihnen 5 Tipps zusammengestellt, mit denen Sie diesem Umstand trotzen können.

von Martina Gloor

  1. Die Wohnungseinrichtung - Aus Alt mach Neu

Denken Sie schon länger darüber nach, Ihrer Wohnung neue Möbel zu spendieren? Dann ist genau jetzt die richtige Zeit. Der Handel hat vielerorts geschlossen und Online-Händler versuchen die momentane Verunsicherung in der Bevölkerung mit Rabatten zu kompensieren. Bestellen Sie sich Möbel direkt nach Hause und richten Sie Ihre Wohnung neu ein. Dabei muss es gar nicht um eine neue Küche oder eine Schrankwand für das Wohnzimmer gehen. Auch kleinere Möbel bringen frischen Wind in Ihren Alltag und sorgen für Ablenkung.

Unser Tipp: Sollten Sie nicht über das nötige Kapital verfügen, lässt sich ein Privatkredit online abschliessen, der Ihnen schon nach kurzer Zeit den finanziellen Spielraum für Neuanschaffungen gibt. goodfinance ermöglich Ihnen die Beantragung eines Privatkredits innerhalb weniger Minuten, wobei Sie jederzeit transparent über die Konditionen aufgeklärt werden. Mit einem starken Partner werden Ihre Träumer schneller wahr.

  1. Sport in den eigenen vier Wänden

Durch den Aufenthalt in der eigenen Wohnung bewegen viele Menschen sich deutlich weniger als sonst. Werden Sie nicht zum Couch-Potato und richten Sie sich selbstständig eine Alltagsroutine ein. Aerobic, Stepper und mehr sorgen auch auf kleinstem Raum dafür, dass Sie Ihre Fitness aufrecht erhalten können. Ihr Körper wird es Ihnen danken.

  1. Renovieren - Ein neues Gewandt für Ihre Wohnung

Geben Sie Ihren Wänden einen neuen Anstrich, werfen Sie den ungeliebten Teppich auf den Müll und bringen Sie Ihr Haus auf Vordermann. Der Frühlingsputz steht an und lässt sich in diesen Zeiten sehr gut mit einer Renovierung kombinieren. Neue Tapeten, frische Farben und ein sauberes Zuhause machen die Zeit in den eigenen vier Wänden deutlich angenehmer. Zusätzlich ergibt sich eine Schnittmenge mit Punkt 2 - mehr Bewegung.

  1. Spiele mit der Familie

Holen Sie jetzt alles nach, wofür Sie sonst im stressigen Alltag keine Zeit haben. Setzen Sie sich mit Ihrer Familie zusammen und veranstalten Sie vergnügliche Spieleabende. Um einen Ausgleich zu finden, darf jedes Familienmitglied ein Spiel vorschlagen. Daraus wird dann per Abstimmung jeden Abend ein anderes Spiel ausgewählt.

  1. Spaziergänge in der freien Natur

Auch wenn Menschenansammlungen gemieden und der häusliche Aufenthalt empfohlen wird, können Sie allein hinaus in die Natur gehen. Nutzen Sie die freie Zeit, um ausgedehnte Spaziergänge zu geniessen. Das macht den Kopf frei und sorgt für neue Energie.

 

Foto von ALBERTO FABREGAS from Pixabay

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode