Auf der Autobahn A1 zwischen Niederbipp und Oensingen kam es gestern Donnerstagabend zu einem Auffahrunfall. Ein Auto ist dabei in Brand geraten. Verletzt wurde niemand.

von Kapo SO

Am Donnerstagabend, 2. November 2017, kurz nach 23.20 Uhr, fuhr der Lenker eines Personenwagens auf der Überholspur der Autobahn A1 in Richtung Zürich. Aus noch nicht restlos geklärten Gründen fuhr er zwischen Niederbipp und Oensingen einem vorausfahrenden Fahrzeug ins Heck. In der Folge steuerte er sein Fahrzeug auf den Pannenstreifen, wo es in Brand geriet.

Die ausgerückte Feuerwehr Oensingen konnte das Feuer rasch löschen. Das andere Fahrzeug wurde durch die Kollision um 180 Grad gedreht, überquerte die Normalspur und kam nach einer Kollision mit der Leitplanke auf dem Pannenstreifen zum Stillstand. Verletzt wurde niemand.

 

Originalfoto der Kapo SO

 

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode