Bei einem Brand ist in der Nacht zum Freitag in Neuendorf ein Einfamilienhaus weitgehend zerstört worden. Die Bewohner konnten das Haus rechtzeitig verlassen, verletzt wurde niemand. (>> wir haben berichtet) Die Brandursache ist einem Technischen Defekt zurück zu führen.

von Kapo SO

Ein technischer Defekt führte zu Brand (Bild: Kapo SO)

Bei einem Brand ist in der Nacht zum Freitag, 17. Februar 2012 an einem Einfamilienhaus am Bünenweg in Neuendorf Sachschaden von mehreren 100'000 Franken  entstanden. Die durchgeführten Brandursachenabklärungen durch Spezialisten der Brandermittlung haben zwischenzeitlich ergeben, dass der Brand auf einen technischen Defekt im Bereich der Elektronik eines im Autounterstand abgestellten Autos zurückzuführen ist. Das brennende Auto setzte dann den Autounterstand in Brand und griff in der Folge über die Dachuntersicht auf den Dachstock des Einfamilienhauses über.

Verletzt wurde niemand, die Bewohner konnten die Liegenschaft rechtzeitig verlassen.

 

28.02.2012 | 1864 Aufrufe

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode