In 100 Tagen findet sie wieder statt – die Murgenthaler Gewerbeausstellung MUGA. Vom 26. bis am 28. April 2019 ist das Murgenthaler Dorfzentrum ganz in Gewerbehand. Rund 60 Aussteller und Vereine aus Murgenthal, Fulenbach und Umgebung laden zur traditionsreichen Leistungsschau. Doch nicht nur das. Die „MUGA-Macher“ versprechen ein regelrechtes Volksfest mit einem Rahmenprogramm aus musikalischen, überraschenden und kulinarischen Höhepunkten für die ganze Familie. Der Eintritt und die Parkplätze sind gratis.  

OK Muga

Warum schafft es der Handwerker- und Gewerbeverein Murgenthal und Umgebung immer wieder, voll ausgebuchte Gewerbeausstellungen mit grossem Besucherandrang zu organisieren, während andere Gewerbevereine Mühe damit bekunden? Es ist einfach: Es ist das Bekenntnis zur Kleinheit. Gerade im Internet-Zeitalter ist die grosse Stärke des lokalen und regionalen Gewerbes nämlich die Nähe zur und Verbundenheit mit der Kundschaft. Die MUGA findet zudem nur alle vier Jahre statt, letztmals im Jahr 2015. Nach vier Jahren sind die meisten Gewerbler der Region wieder richtig heiss darauf, sich dem Publikum präsentieren zu dürfen. Vom 26. bis 28. April 2019 - das Wochenende sollte man sich in der Agenda jetzt schon frei halten - präsentieren sich wieder ungefähr gleich viele Aussteller wie vor vier Jahren dem Publikum. Aber die Durchmischung dürfte 2019 noch eine Stufe abwechslungsreicher werden als vor vier Jahren. Man darf gespannt sein.

Ausstellungsgelände im Dorfzentrum
Die Stände der Gewerbeausstellung werden in der Mehrzweckhalle und im Festzelt auf dem alten Turnplatz sowie dazwischen im Aussengelände aufgestellt. Das Aussengelände umfasst die Vorplätze der Mehrzweckhalle und des Festzeltes, den gedeckten Parkplatz des ehemaligen „Birchmeier“-Areals sowie die westliche Hälfte der Friedrichstrasse. Die Parklplätze sind an der MUGA traditionell gratis. Der Eintritt ebenfalls.

Wie ein „mobiles Einkaufszentrum“
OK-Präsident Christian Wegmüller vergleicht die MUGA gerne mit einem „mobilen Einkaufszentrum“. Die Handwerker und Gewerbler müssen sich heute dort präsentieren, wo die meisten potenziellen Kunden sind. Man muss zu den Kunden gehen. Die Erfahrungen der letzten Gewerbeausstellungen in Murgenthal zeigten, dass die MUGA jeweils von mehr Leuten besucht wird, wie Murgenthal und Fulenbach überhaupt Einwohner haben. Die MUGA ist immer auch ein Stück Dorffest, ein Treffpunkt für alle, ein Erlebnis für die ganze Familie und zwar aus der ganzen Region. Deshalb wird das Rahmenprogramm der MUGA auch immer wichtiger.

Gastregion Unterbäch (VS)
Als Gastregion präsentiert sich 2019 der Walliser Ferienort Unterbäch an der MUGA. Mit einem einmaligen Blick auf das Bietschhorn liegt das idyllische Dorf Unterbäch auf einem sonnigen Hochplateau über dem Rhonetal. Dank der intakten Natur und den vielen Sommer- und Wintererlebnissen – sowie unglaublich vielen Sonnenstunden pro Jahr - hat sich das Dorf zu einem kleinen, aber feinen Ferienort entwickelt.

Neu: Frischprodukte am Samstag, Kunst am Sonntag
Ganz neu ist ein teilweiser „Aussteller-Switch“ während der Ausstellung. Was kompliziert tönt, ist einfach: Am Samstag, 27. April 2019, findet ein Frischproduktemarkt statt. Am Sonntag, 28. April 2019 sind die Frischprodukte-Stände weg, dafür präsentiert sich ein Kunst- und Kulturmarkt. Das bringt Abwechslung.

Gut Essen und Trinken
Neben dem MUGA-Restaurant kann man sich während den Ausstellungszeiten auch an einer Bar, in einem Grilladen-Restaurant, bei American Street Food usw. erfreuen. Das OK ist daran, das kulinarische Angebot noch zu erweitern. Wer hier noch etwas spezielles bieten kann, meldet sich in den nächsten Tagen via E-Mail info@muga19.ch beim Organisationskomitee.

Unterhaltung und Attraktionen
Neben der mittlerweile schon bekannten, grossen und reich beladenen Tombola, führen die verschiedenen Aussteller zahlreiche Wettbewerbe und Degustationen durch. An der MUGA kann man Produkte anfassen und Dienstleistungen erleben. Das Regionalradio „Radio Inside“ führt einen Karaoke-Wettbewerb durch. Kleine und grosse Helene Fischers, Abbas oder Ed Sheerans können sich am Stand mit anderen messen. Zudem bieten die Musikgesellschaften Murgenthal (am Samstag) und Fulenbach (am Sonntag) Frühschoppenkonzerte. Und im Ausstellungsbereich „Natur und Tiere“ kann man etwas über Fauna und Flora der Region lernen. Weitere Attraktionen und Präsentationen, wie beispielsweise Lama führen, Esel reiten, Torwandschiessen usw. sind in Vorbereitung.

Mehr Informationen laufend im Internet
Über die Website www.muga19.ch sowie über Facebook und Twitter, kann man sich ab sofort laufend über das Ausstellungsangebot, die Hallenpläne sowie das Rahmenprogramm der MUGA 2019 informieren. Hier werden in den nächsten Wochen auch die definitiven Ausstellerlisten aufgeschaltet.

Öffnungszeiten

Freitag, 26.04.2019, 18-22 h
Samstag, 27.04.2019, 10-22 h
Sonntag, 28.04.2019, 10-18 h

 

Grafik: Situationsplan der Murgenthaler Gewerbeausstellung (zVg.)

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode