Beim Überqueren des Fussgängerstreifens wurde eine Fussgängerin in Murgenthal von einem 79-jährigen Autofahrer angefahren und verletzt. Der mitgeführte Hund der Fussgängerin wurde beim Aufprall getötet.

von Kapo AG

Gestern Samstag, 11. November 2017, kurz nach 17 Uhr, wolle eine Fussgängerin, welche ihren Hund an der Leine mit sich führte, die Hauptstrasse im Murgenthal bei einem Fussgängerstreifen überqueren. Eine Autofahrerin hielt korrekt an und gewährte der Fussgängerin den Vortritt.

Als diese die erste Fahrbahnhälfte überquert hatte, wurde sie von einem entgegenkommenden Auto angefahren und musste ins Spital überführt werden. Der mitgeführte Hund wurde frontal erfasst und getötet.

Dem fehlbaren Autofahrer, einem 79-jähriger Schweizer, wurde der Führerausweis entzogen.

 

Archivbild der Polizei

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode