Mitglieder der Solothurner Pokémon Go Community liefen von Solothurn der Aare entlang bis nach Zuchwil zum Emmenspitz. Dabei sammelten sie allen Müll und alle Pokémon die sie finden konnten. Mit dabei hatten sie Taschen-Aschenbecher, die sie gratis unter den Passanten verteilten.

PoGo SO

Die Solothurner Pokémon Community gehört zu den aktivsten der Schweiz, kein Wunder wurde hier mit «PoGo Solothurn» gar der erste Pokémon Go Verein des Landes gegründet.

Der Verein veranstaltet monatliche Turniere. Die Teilnahme steht jedem offen und ist selbstverständlich gratis. Das nächste Turnier findet am 27. April um 11:30 Uhr in der Braustube der Öufi-Brauerei statt.

Zudem gibt der Verein jeden Monat eine neue Ausgabe der «Solothurner Community Day Dosen» heraus – Getränkedosen designed von Mitgliedern der Community.

 

Foto zVg.

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode