Am Mittwoch, 18. September 2019, wurde ein 14-Jähriger in rasanter Fahrt mit dem Auto des Grossvaters in Zofingen geblitzt. Der Jugendliche hatte die Autoschlüssel für eine kurze Probefahrt in der Region entwendet. Dabei wurde er durch die Regionalpolizei Zofingen mit netto 92 km/h innerorts auf der Hauptstrasse im Mühlethal geblitzt.

Regionalpolizei Zofingen

Die sofort alarmierte Patrouille der Regionalpolizei Zofingen konnte den Schnellfahrer sofort ermitteln und am Wohnort des Fahrzeughalters aufsuchen. Die polizeiliche Befragung ergab, dass der vorerst uneinsichtige Fahrer den Fahrzeugschlüssel in der Wohnung des Grossvaters entwendete, um mit dessen Auto eine Spritztour zu unternehmen.

Nach der polizeilichen Befragung wurde der Minderjährige in die Verantwortung der Eltern übergeben. Die fehlenden Fahrkenntnisse und die enorm hohe Geschwindigkeit (42 km/h schneller als erlaubt) waren nicht nur ein Risiko für den Fahrer selbst – auch Unschuldige hätten verletzt werden können. Der Jugendliche wird an die Jugendanwaltschaft des Kantons Aargau verzeigt.

 

Archivbild der Polizei

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode