In der Nacht auf Mittwoch ereignete sich auf einer Baustelle eines Neubaus ein Brand. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Personen wurden keine verletzt. Es entstand grosser Sachschaden.

Kapo AG

Am Mittwoch, 22. April 2020, kurz nach 3 Uhr, wurde dem Feuerwehrnotruf ein Brand auf einer Baustelle an der Untere Trottmatt in Mettau gemeldet.

Umgehend wurde die Feuerwehr mit einem Grossaufgebot aufgeboten, welche den Brand löschen konnten.

Nach ersten Erkenntnissen dürfte der Brand im Zusammenhang mit Bitumenarbeiten stehen, welche am Tag ausgeführt wurden.

Verletzt wurde niemand, es entstand jedoch grosser Sachschaden.

 

Originalfoto der Kapo AG

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode