Ein Lastwagenfahrer hat am Samstagmorgen die Kontrolle über seinen Lastwagen verloren. Nachdem er auf die Gegenfahrbahn geriet und einen Gartenzaun durchbrach kam das Fahrzeug schliesslich beim Aufprall mit einem Baum zum Stehen. Der Lenker wurde mit der REGA in ein Spital geflogen.

Kapo SO

Am Samstag, 16. November 2019 gegen 8 Uhr, fuhr ein Lastwagenlenker auf der Thalstrasse in Matzendorf in Richtung Laupersdorf. Dabei verlor der 47-jährige Mann plötzlich die Kontrolle über seinen Lastwagen. Er geriet auf die Gegenfahrbahn, durchbrach einen Gartenzaun, kollidierte mit einem Stromverteilkasten und kam schliesslich beim Aufprall mit einem Baum zum Stillstand.

Der Mann musste mit einem Helikopter der Schweizerischen Rettungsflugwacht REGA in ein Spital geflogen werden. Nach ersten Erkenntnissen hatte der Verunfallte ein medizinisches Problem.

 

Originalfoto der Kapo SO

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode