Auf der Autobahn A5 bei Luterbach kam es am Freitagnachmittag zu einer heftigen Auffahrkollision zwischen vier Fahrzeugen. Dabei wurden vier Personen verletzt.

von Kapo SO

Am Freitagnachmittag, 23. März 2018, ereignete sich gegen 16.10 Uhr auf der Autobahn A5 bei Luterbach eine Auffahrkollision mit vier beteiligten Fahrzeugen.

Aus noch zu klärenden Gründen kollidierte ein in Richtung Zürich fahrendes Auto auf der rechten Fahrspur heftig mit dem Heck eines vorausfahrenden Personenwagens. In der Folge wurden zwei weitere voranfahrende Fahrzeuge in die Kollision involviert. Beim Unfall wurden insgesamt vier Personen verletzt und mussten mit Ambulanzfahrzeugen ins Spital gebracht werden. Drei Fahrzeuge wurden abgeschleppt; der Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken.

Die Unfallstelle war gut eine Stunde nur über den Pannenstreifen passierbar. Dies führte zu entsprechenden Verkehrsbehinderungen. Gegen 18.30 Uhr war die Unfallstelle vollständig geräumt.

 

Originalfoto der Kapo SO

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode