Ein Automobilist fuhr am Donnerstag, 9. August 2012, um 15.20 Uhr, auf der Autobahn A1 in Richtung Zürich. Kurz nach der Verzweigung Härkingen, im Bereich der Autobahnbrücke Gunzgen-Härkingen, durchschlug plötzlich ein 2 Meter langes und 8x8 cm breites Eisenstück den linken Kotflügel des Autos.

(Kapo)

Das Eisenstück durchschlägt den Kotflügel (Foto: Kapo)

Der Autofahrer konnte in der Folge anhalten und blieb unverletzt. Anhand der bisher vorliegenden Erkenntnisse dürfte das Eisenstück von einem derzeit unbekannten Lastwagen heruntergefallen sein. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.      
 
Der Lastwagenlenker, welcher das Eisenstück verloren hat, oder Personen, die Angaben zu dessen Fahrzeug oder zum Vorfall machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Solothurn in Oensingen zu melden, Telefon 062 311 80 80.

10.08.2012 | 870 Aufrufe

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode