In der Nacht auf Ostersamstag fuhr ein 50-jähriger Schweizer in Künten mit seinem Auto auf der Eggenwilerstrasse und kollidierte mit einem Baumstrunk. Der PW-Lenker verstarb noch am Unfallort.

von Kapo AG

In der Nacht auf Samstag, 31. März 2018, kurz nach 01.30 Uhr, fuhr ein 50-jähriger Mann von Bremgarten auf der Eggenwilerstrasse in Richtung Sulz bei Künten. In der langgezogenen Rechtskurve kam der Fahrzeuglenker, aus noch unbekannten Gründen, linksseitig von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem Baumstrunk.

Beim Eintreffen der ersten Rettungskräfte der Polizei sowie der Sanität war der Unfallfahrer nicht mehr ansprechbar. Durch den Notarzt konnte nur noch der Tod festgestellt werden.

Aus welchen Gründen der Fahrzeuglenker linkseitig von der Strasse abkam ist Gegenstand der Ermittlungen. Die Unfallgruppe der Kantonspolizei wurde für die Unfallaufnahme aufgeboten. Durch die Staatsanwaltschaft Baden wurde eine Untersuchung eröffnet.

Die Strasse zwischen Künten und Eggenwil wurde während der Unfallaufnahme für mehrere Stunden durch die Feuerwehr Heitersberg-Reusstal gesperrt.

 

Originalfoto der Kapo AG

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode