Bei einer Auffahrkollision von drei Schwerverkehrsfahrzeugen auf der Autobahn A1 bei Kappel sind am Dienstagmorgen zwei Personen verletzt worden.

Kapo SO

Am Dienstag, 23. Juni 2020, gegen 9.45 Uhr, bildete sich auf der Autobahn A1 bei Kappel in Fahrtrichtung Bern ein Stau. Der Lenker eines Lastwagens mit Anhänger bemerkte dies zu spät und prallte in das Heck eines Sattelmotorfahrzeuges. Dieses wurde in einen weiteren Sattelschlepper geschoben.

Der Chauffeur des Lastwagens musste durch die aufgebotene Feuerwehr Zofingen aus der Fahrerkabine befreit werden. Der Lenker des mittleren Sattelschleppers wurde ebenfalls verletzt. Beide wurden in ein Spital gebracht. Zwei Fahrzeuge wurden durch den Unfall stark beschädigt, so dass für die Bergung eine Spezialfirma aufgeboten werden musste.

Der Sachschaden beläuft sich auf über 100'000 Franken. Aufgrund des Unfalles kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

 

Originalfoto der Kapo SO

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode