Das grösste Online-Warenhaus der Schweiz schafft Hunderte neue Jobs. Zwischen Januar und September hat Digitec Galaxus 300 neue Mitarbeiter angestellt, bestätigt das Unternehmen gegenüber der «Handelszeitung». Anfang Jahr standen 828 Personen im Sold der Migros-Tochter. Ende September sind es 1128. «Grund ist das starke Wachstum», sagt Firmensprecher Alex Hämmerli.

Handelszeitung / ots.

Ein Fünftel der neuen Mitarbeiter haben in Wohlen einen Job gefunden. «Im Zuge des Um- und Ausbaus unseres Zentrallagers in Wohlen haben wir sechzig neue Jobs geschaffen», so der Unternehmenssprecher. In Wohlen arbeiten nun rund 300 Personen.

Ausgebaut hat das Online-Warenhaus auch in der IT-Abteilung. «Wir haben mittlerweile rund hundert Entwickler für unsere beiden Online-Shops», sagt Hämmerli. Über 700'000 Produkte würde Digitec Galaxus online feilbieten. Ende Jahr sollen es bereits mehr als eine Million sein.

Hinter dem rasanten Sortimentsausbau steckt eine leichte Modifikation der Strategie. Vor einem Jahr hat Digitec Galaxus seine «Händlerplattform» lanciert. Der Haustierexperte Qualipet, die Möbelspezialisten Ikarus, Beliani und Kare sowie die Uhren- und Schmuckhändler Helen Kirchhofer und Rhomberg sind bereits Teil des Programms, das einen Händler via Galaxus unmittelbar mit dem Kunden verbindet.

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode