Ein 56-jähriger Mann wurde bei einer Auffahrkollision verletzt. Er prallte am Freitag in Herznach auf der Hauptstrasse mit seinem Gilera-Motorrad ins Heck eines Autos.

Kapo AG

Ein 56-jähriger Motorrad-Lenker fuhr am Freitag, 7. August 2020, zirka 18.00 Uhr, auf der Hauptstrasse in Herznach einem Renault ins Heck. Dieses Auto hielt vor einem Fussgängerstreifen an, um einem Fussgänger den Vortritt zu gewähren. Der Motorrad-Lenker aus dem Fricktal zog sich beim Unfall Verletzungen zu und musste durch die Ambulanzbesatzung ins Spital eingeliefert werden.

Die Schwere der erlittenen Verletzungen sind derzeit noch nicht bekannt.

Der 49-jährige Autofahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden wird auf zirka 12'000 Franken geschätzt. Die zuständige Staatsanwaltschaft Rheinfelden-Laufenburg hat eine Strafuntersuchung eröffnet.

 

Symbolbild von Helga Hauke / pixelio.de

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode