Am späten Freitagabend geriet eine unbewohnte Liegenschaft in Hauenstein-Ifenthal in Brand. Das Gebäude steht leer. Personen wurden keine verletzt.

Kapo SO

Am Freitag, 3. April 2020, kurz vor 23 Uhr, ging bei der Alarmzentrale die Meldung ein, dass aus einem Gebäude auf dem Hauenstein Flammen und Rauch aufsteigen. Die Feuerwehr Unterer Hauenstein rückte unverzüglich mit rund 30 Leuten und sechs Fahrzeugen vor Ort aus.

Das Feuer konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden. Aufgrund der starken Rauchentwicklung musste das Gebäude anschliessend belüftet werden. Personen wurden keine verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Franken.

Zu der Brandursache sind im Moment noch keine Aussagen möglich. Spezialisten der Kantonspolizei Solothurn haben entsprechende Ermittlungen aufgenommen.

 

Originalfoto der Kapo SO

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode