In Gretzenbach verlor am Freitagabend ein Autolenker die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr bei Rot in einen Kreuzungsbereich. Dabei kam es zur Kollision von insgesamt drei Fahrzeugen. Drei Personen wurden leicht verletzt.

von Kapo SO

Am Freitagabend, 26. Januar 2018, gegen 18.45 Uhr, fuhr ein Autolenker auf der Köllikerstrasse in Gretzenbach in Richtung Kölliken. Vor der Lichtsignalanlage bei der Hasengasse wollte er sein Fahrzeug abbremsen. Dabei geriet der 19-Jährige jedoch auf das Gaspedal, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und überfuhr bei inzwischen auf Rot gestellter Ampel die Haltelinie.

Auf der Verzweigung kollidierte er dann frontal mit einem Personenwagen, der in Richtung Dorfmitte fahren wollte. In der Folge wurde ein weiterer Personenwagen in die Kollision involviert, dessen Lenker in dem Moment von der Hasengasse in die Köllikerstrasse fahren wollte.

Nach der Kollision sah ein Anwohner beim Auto des Unfallverursachers Rauch aus dem Motorenraum aufsteigen und konnte mit einem Feuerlöscher einen Brand verhindern.

Insgesamt erlitten drei Personen leichte Verletzungen und wurden ins Spital gebracht. Alle drei Fahrzeuge wurden total beschädigt und abgeschleppt. Die Feuerwehr Gretzenbach stand im Einsatz, um die ausgelaufenen Flüssigkeiten zu binden und eine Umleitung zu signalisieren. Die Hasengasse und die Köllikerstrasse blieben rund zwei Stunden lang gesperrt.

 

Originalfoto der Kapo SO

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode