Beim Bahnhof Süd in Grenchen hat ein Passant in der Nacht auf Montag einen verletzten Mann aufgefunden. Derzeit ist unklar, wie sich dieser die Verletzungen zugezogen hat. Zur Klärung des Hergangs und der Umstände sucht die Polizei Zeugen.

Kapo SO

Am Montag, 25. Mai 2020, gegen 00.40 Uhr, fand ein Passant beim Bahnhof Süd in Grenchen einen verletzten Mann. Nach der medizinischen Erstversorgung vor Ort wurde dieser mit einer Ambulanz in ein Spital gebracht.

Gemäss derzeitigen Erkenntnissen besteht die Möglichkeit, dass der Mann durch eine bislang unbekannte Täterschaft geschlagen wurde. Zur Klärung des Hergangs und der Umstände haben Polizei und Staatsanwaltschaft Kanton Solothurn entsprechende Ermittlungen aufgenommen und suchen in diesem Zusammenhang Zeugen.

Personen, die im Bereich des Bahnhof Süd in Grenchen Beobachtungen gemacht haben, die im Zusammenhang mit der Auffindung des verletzten Mannes stehen könnten, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Solothurn in Grenchen zu melden, Telefon 032 654 39 69.

 

Foto: Archiv Kapo SO

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode