Am Donnerstag veranstaltet das Velodrome Suisse das zweite Donnerstag-Abendrennen der Wintersaison 2015 / 2016. Am Start stehen die beiden EM-Silbermedaillengewinner Claudio Imhof und Tristan Marguet, die schnellsten Schweizer Velokuriere sowie Junioren aus sechs Nationen.

Velodrome

EM-Silbermedaillengewinner Claudio Imhof (Photo by schillerphoto)

Das Velodrome Suisse hat seine Bewährungsprobe mit den vergangenen Bahn-Europameisterschaften auf internationaler Ebene mit Bravour bestanden. Das zahlreiche Publikum trieb die Schweizer Fahrerinnen und Fahrer zu Höchstleistungen an, und ein Weltrekord der Russin Anastasiia Voinova hat gezeigt, wie schnell die Bahn in Grenchen wirklich ist.

Nun findet am Donnerstag das zweite nationale Donnerstag-Abendrennen statt. Die Organisatoren seitens Velodrome verzeichnen so viele Anmeldungen der Rennfahrer wie noch nie. In der Elite-Kategorie werden die beiden EM-Silbermedaillengewinner Claudio Imhof und Tristan Marguet um Punkte für den Velodrome-Suisse-Cup kämpfen und sich unter anderem auch in einem spektakulären Derny-Rennen messen.

In den Junioren-Kategorien U17 und U19 sind insgesamt sechs Nationen am Start (Schweiz, Deutschland, Frankreich, Österreich, Italien und Irland). Nebst Ausdauer und guter Technik werden diese beiden Kategorien auch noch im Standstill-Contest gefordert – eine Disziplin, bei welcher zuerst gute Balance auf dem Velo, und anschliessend Sprintstärke gefordert sind.

Auch das Rennen der Velokuriere ist sehr gut besetzt, total werden 17 Teilnehmende um Ruhm, Ehre und Preisgeld kämpfen.

Die Zuschauerinnen und Zuschauer erwartet nebst spannenden Rennen und Radsportatmosphäre eine Festwirtschaft mit warmen Speisen und der traditionellen Velodrome-Wurst. Moderiert wird der Abend vom EM-Speaker Christian Rocha zusammen mit Franco Marvulli.

Die definitiven Startlisten mit allen Fahrerinnen und Fahrern werden heute Mittwoch auf der Website des Velodrome Suisse publiziert.

Tickets für das Donnerstag-Abendrennen sind im Vorverkauf (10.- CHF, online auf www.velodromesuisse.ch oder am Empfang im Velodrome Suisse) und an der Abendkasse (15.- CHF) erhältlich. Die Türöffnung erfolgt um 17.00 Uhr, die Rennen beginnen um 18.00 Uhr. 

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode