Nach dem grossen Erfolg des Imagefilmes der Stadt Grenchen (soaktuell.ch hat berichtet) folgt jetzt die Fortsetzung: Eine Portrait-Serie über ausgewählte Bewohnerinnen und Bewohner der Uhrenstadt. Alle zwei Wochen wird eine spannende Persönlichkeit aus Grenchen vorgestellt.

Standortförderung Grenchen / Mike Brotschi

Konzipiert und realisiert werden die Miniporträts von Susanne Sahli, Unternehmerin in Grenchen und Hongkong und dem Filmemacher Olivier Messerli. Geplant sind insgesamt zehn Clips, die über die sozialen Medien vertrieben werden (#jurasonnenseite).

Die Serie beginnt mit Philipp Vogelsang, dem Geschäftsführer einer Grenchner Garage. Weitere Miniporträts folgen in regelmässigem Rhythmus.

Die Stadt Grenchen nutzt den Film für das Standortmarketing, insbesondere für ihre Wohnstandortkampagne «Jurasonnenseite». Die Clips sind nach der Veröffentlichung unter www.jurasonnenseite.ch verfügbar.

 

Bild: Screenshot youtube (zVg.)

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode