Nach dem letztjährigen Erfolg findet zum zweiten Mal ein schweizweit und darüber hinaus ausstrahlendes Bluegrass-Festival in der Region Nordwestschweiz statt. Eine kleine Gruppe enthusiastischer Musikfans bringt feinste Bluegrass-Musik ins Schwarzbubenland. Am Samstag, 18. August 2018 steigt das zweite Dorneck Bluegrass Festival beim Forst Dorneckberg in Gempen statt.

Paolo Dettwiler, OK Dorneck Bluegrass Festival

Vier Bands aus dem In- und Ausland präsentieren einen Tag lang die fröhlichen Klänge von Fivestring-Banjo, Mandoline, Fiddle, Gitarre, Dobro und Bass, stets akustisch gespielt mit dem charakteristischen mehrstimmigen Gesang. Ein Kinderprogramm sorgt abwechslungsreich für die Kleineren.

Das 2017 gestartete Festival wurde bei den Besucherinnen und Besuchern, nicht nur beim Kern der Bluegrass-Fans, bestens aufgenommen. Alt und jung werden auch dieses Jahr kulinarisch bestens bedient – der Zutritt zum Festgelände ist übrigens immer gratis. Für den Besuch der Konzerte und das vollkommene musikalische Erlebnis im gedeckten Bereich empfiehlt sich der Vorverkauf.

Aus Freude begannen die Wäfler Brothers 1985 zu musizieren. Was anfangs nur für den Hausgebrauch gedacht war, fand seine Fortsetzung bald an diversen privaten, später auch öffentlichen Anlässen. Zuerst nannten sie ihre Musik „Acoustic Country Music“. Seit 1992 sind sie als Bluegrass-Band unterwegs. Seither haben sie unzählige Gigs an Festivals, Firmenanlässen, Geburtstagspartys gespielt. In den 26 Jahren erlebten die Wäfler Brothers einiges, auch personelle Wechsel gehörten dazu. Der Spass an der Musik ist aber geblieben, sei es beim mehrstimmigen Gesang oder bei Instrumentals. Die Begeisterung der Band ist für das Publikum einfach ansteckend! Sie freuen sich natürlich besonders, als Solothurner Band in Gempen spielen zu dürfen!

Ursprünglich 1960 in Basel als Duo formiert, sind The Country Pickers eine legendäre Bluegrass-Band. Sie sind in den 1980er und 1990er Jahren weiterherum und häufig in der ganzen Schweiz und angrenzenden Ländern aufgetreten. 1993 haben sie den ersten Preis als beste akustische Band gewonnen. Nach einem fünfzehnjährigen Unterbruch sind The Country Pickers seit 2010 mit einer wachsenden Zahl von Auftritten in Clubs und an Bluegrass-Festivals im In- und Ausland von Danzig bis Gstaad, von Bühl bis Zuidlaren, von Greven bis Lommis, von Kusterdingen bis Meursault unterwegs.

Das bekannte Quartett aus Belgien steht seit Jahren für soliden traditionellen Bluegrass. Ende 2017 hat die Band einen neue CD mit dem Titel „Nobody’s Business“ veröffentlicht. Der packende Bluegrass-Groove der Sons of Navarone hat ihnen viele Auszeich-nungen eingebracht, so als beliebteste europäische Band des Jahres 2016. Mit ihrem Humor und sorgen sie weit über Insiderkreise hinaus mit einer lockeren Show für beste Unterhaltung. Alle Musiker haben breite musikalische Horizonte und Erfahrung, von Irish bis Barbershop bis hin zu Folk und Klassik.

Red Wine ist eine vieldekorierte und oft im Heimatland der Bluegrass-Musik präsente europäische Top-Band. Sie tragen ihren Namen mit Stolz und gutem Recht, denn ihre Heimat Italien ist für den charaktervollen Rotwein bestens bekannt. Seit vierzig Jahren stehen Martino Coppo an der Mandoline und Silvio Ferretti am Banjo für sattelfesten und virtuosen Bluegrass in den festen Bahnen der amerikanischen Vorbilder, ob traditionell oder doch eher zumeist zeitgenössisch. Nach einem oder zwei Gläschen des inspirierenden Rebensafts finden allerdings auch mal irische Töne oder eine rassige Eigenkomposition ins Repertoire. Marco Ferretti, Silvios Sohn, ergänzt die Formation aus Genua an der Gitarre. Bassist Lucas Bellotti, der wie alle Bandmitglieder singt, steht für italienischen Frohmut. Es erwartet Sie eine erstklassige Darbietung frischer Klänge.

Das OK freut sich auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher und ein unterhaltsames Festival voller Bluegrass-Musik.

Samstag, 18. August 2018, Forstbetrieb Dorneckberg, Haglenweg 31, Gempen

Tickets-Preise:

Fr. 35.- (bitte Campingstühle mitbringen)
Fr. 25.- Lehrlinge, SBMA, EBMA, BiB (bitte Campingstühle mitbringen)

Vorverkauf www.ticketino.com

Programm:

12:00 Türöffnung / Küche offen / Zutritt zum Festgelände gratis
12:15-13:00 Open Stage
13:25-14:05 Wäfler Brothers
14:25-15:05 The Country Pickers
15:25-16:05 Sons of Navarone
16:05-17:25 Pause (VIP-Apéro)
17:25-18:10 Red Wine
18:30-19:15 Wäfler Brothers
19:35-20:20 The Country Pickers
20:40-21:25 Sons of Navarone
21:45-22:30 Red Wine

Informationen: www.dorneck-bluegrass-festival.ch

 

Foto: Red Wine (zVg. von Paolo Dettwiler, OK Dorneck Bluegrass Festival)

 

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode