fe-m@il - Die Formation aus Solothurn mag es ironisch, verrückt, kurzweilig und bunt mit ihrem unverkennbar süffigen Musik-Mix, einer Prise Theater und dem prämierten Chanson «Mis Soledurn» im Gepäck.

Doris Heimann

Samstag, 1. Dezember 2018, fe-m@il live in der Kirche in Lüterkofen. Die Kulturkommission Lüterkofen-Ichertswil freut sich, fe-m@il an diesem besonderen Ort begrüssen zu dürfen. Beginn ist um 20 Uhr, Türöffnung um 19 Uhr, mit Barbetrieb. Der Vorverkauf der Tickets findet in der Gemeindeverwaltung Lüterkofen zu den regulären Öffnungszeiten statt oder bequem online bei www.eventfrog.ch.

Lieder-isch für Lüterkofen ein „ÄXTRA – MÜMPFELI“

Blues, Jazz, Chanson und Tango – eine Prise Kleinkunst und etwas Theater, fe-m@il eben! Mal ironisch, verrückt, verliebt, kurzweilig, bunt wie ein Lollipop. Musik und Geschichten um Midlife-Crisis, gut küssen und das Land hinter dem Regenbogen, mit einer Prise Weihnachtlichem EXTRA für Lüterkofen - Ichertswil.

fe-m@il, seit 18 Jahren unterwegs, kann auch ernsthaft und tiefgründig sein, wie bei der mit einem Kulturpreis ausgezeichneten musikalischen Lesung «YENTL» oder bei «Lilli Palmer,das Leben einer preußischen Ameise“ dem neuen Programm, Ur-Aufführung im Stadttheater Solothurn am 15. März 2019.

Band Besetzung: Lieder-isch
Tanja Baumberger – Gesang / Martin Zangerl – Tasten & musikalische Leitung / David Jegge – Bass / Johannes Gutfleisch – Schlagzeug / VXCO – Technik

Mehr Informationen über fe-m@il:  www.fe-mail.ch

 

Foto zVg.

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode