Wir gratulieren den Teilnehmern aus dem Fricktal herzlich zu ihren ausgezeichneten Resultaten an den Aargauer Schnellschachmeisterschaften 2015.

Jörg Hostettler, Rheinfelden

v.l.n.r.: Alexander Meili, Eric Rüttimann, Gohar Tamrazyan, Theodoros Kotsonis, Can-Elian Barth und Leyla Gündogdu (Bild: Walter Bugmann)

Alexander Meili aus Magden sicherte sich am 2. Mai im Hotel Bahnhof in Dottikon seinem 3. Rang im letzten Spiel der Aargauer U12-Junioren und Elena Beelmann aus Kaiseraugst belegte den 19. Rang bei 26 Teilnehmern. 7 Runden waren zu spielen, wobei jeder Spieler nach maximal 15 Minuten Bedenkzeit seine Partie beendet haben musste – mit einem Matt, einem Remis oder mit Partieverlust.

Der Tagessieg und damit den Titel seiner Klasse sicherte sich Can-Elian Barth (U16, Niederlenz) vor Eric Rüttimann (Sieger U12, Wohlen) und Theodoros Kotsonis (Rang 2 U16, Baden).

Auf den folgenden Rängen reihten sich Gohar Tamrazyan (Rang 2 U12, Aarau), Alexander Meili (Rang 3 U12, Magden) und Leyla Göndogdu (Rang 3 U16, Döttingen-Klngnau).

Ein weiteres Turnier im Rahmen des Aargauer Jugend-Grand-Prix findet in Döttingen am 6. Juni statt, infos auf www.stauseeschach.ch, und am Samstag, 22. August 2015, in Frick.

Weitere Infos zu Schach in unserer Region auf www.sfpelikan.org, www.schachclub-rhy.ch, www.schach-rheinfelden.de.

 

 

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode