In der Nacht auf Freitag löste eine Alarmanlage in einer Landi-Filiale in Lenzburg einen Alarm aus. Umgehend wurden mehrere Patrouillen aufgeboten. Noch im Gebäude konnte ein 32-jähriger Mazedonier verhaftet werden.

Kapo AG

Am Donnerstag, 23. Juli 2020 kurz vor 23.30 Uhr, ging bei der kantonalen Notrufzentrale ein Einbruchalarm der Landi Lenzburg ein. Umgehend wurden mehrere Patrouillen der Kantons- und Regionalpolizei an die Sägestrasse aufgeboten. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass die Glasschiebetüre mittels Körpergewalt aufgedrückt wurde.

Bei der anschliessenden Gebäudekontrolle konnte ein 32-jähriger Mazedonier verhaftet werden, welcher bereits Deliktsgut bei der Türe zum Abtransport bereitgelegt hatte.

Die Kantonspolizei Aargau hat ihre Ermittlungen gegen die Person aufgenommen. Die zuständige Staatsanwaltschaft hat ein Strafverfahren eröffnet.

 

Symbolfoto der Kapo AG

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode